Sachverständiger - Immobilienbewertung

Die Weiterbildung zum Sachverständigen für Immobilienbewertung

Ausbildung und Weiterbildung zum Sachverständigen für Immobilienbewertung gemäß PersCert TÜV Rheinland sowie DIN EN ISO/IEC 17024

Haben Sie Fragen zu Ihrer Ausbildung oder Weiterbildung?

02461 98181 0 02461 98181 81 info@sv-akademie.de

Aachener Strasse 9 - 11, 52428 Jülich

Sachverständiger für Immobilienbewertung

mit den Abschlussoptionen

  • die allgemeine Sachkunde
  • Gutachter PersCert TÜV Rheinland
  • Sachverständiger gemäß DIN EN ISO/IEC 17024

Die Ausbildung zum Gutachter ist in drei Stufen aufgeteilt.

  • Step 1: Grundlagenseminar mit Sachkundeprüfung
    Dauer: 6 Tage
    Bildungsziel: die allgemeine Sachkunde
     
  • Step 2: Kernstudium mit Gutachterprüfung
    Regelstudienzeit: 4-6 Monate
    Bildungsziel: Gutachter für Immobilienbewertung
     
  • Step 3: Zertifzierung gemäß DIN EN ISO/IEC 17024
    Regelstudienzeit: 3 Monate
    Bildungsziel: zert. Sachverständiger für Immobilienbewertung


De Lehrgang besteht aus den nachstehenden Modulen.

Zertifzierung gemäß DIN EN ISO/IEC 17024

Lehrgang anfragen

Wir prüfen wir Ihre Zulassungsvoraussetzung,
geben Infos über etwaige Fördermöglichkeiten und
erstellen einen Lehrgangsplan angepasst auf Ihre persönliche
Situation.

Dieser Service ist kostenlos und unverbindlich.

Jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Step 1 | Grundlagenseminar
Bildungsziel: Die allgemeine Sachkunde

Themen und Inhalte:

Allgemeines und Recht

Bausachverständiger werden - Ausbildungsabschnitt 1

  • Anforderungen an den Sachverständigen
  • Arten des Sachverständigen
  • Werbung des Sachverständigen
  • Haftung des Sachverständigen
  • Vergütung des Sachverständigen
  • Arten von Gutachten
  • Anforderungen an ein Gutachten
  • Regeln beim Ortstermin

Immobilienbewertung

Bausachverständiger werden - Ausbildungsabschnitt 2

  • Verordnungen und Richtlinien
  • Wertbestimmende Faktoren
  • Gutachterausschuss
  • Bodenwertermittlung
  • Vergleichswertverfahren
  • Sachwertverfahren und NHK
  • Ertragswertverfahren
  • Praxisübung der normierten Bewertungsverfahren
  • Anforderung an ein Wertgutachten

Schäden an Gebäuden

Bausachverständiger werden - Ausbildungsabschnitt 3

  • Mängel und Schäden
  • Normen und Richtlinien
  • Anforderung an Bauteile
  • Bauzeichnung
  • Statik
  • Wärmeschutz
  • Feuchteschutz
  • Brandschutz
  • Schallschutz
  • Anforderung an ein Schadensgutachten

Sachkundiger PersCert TÜV

Zertifizierung durch TÜV PersCert

Kompetenznachweis über allgemeine Kenntnisse zur Sachverständigentätig.

Zertifizierungsbereiche:

  • Immobilienbewertung
  • Schäden an Gebäuden

Tätigkeitsbereich:

  • Kaufberatung
  • Kurzgutachten
  • Werteinschätzungen

Prüfverfahrung und Zulassung

Sachkundiger
mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation

Voraussetzung zur Teilnahme an der Sachkundeprüfung

Berufliche Vorbildung

Fachbereich: Schäden an Gebäuden

Eine abgeschlossene Ausbildung als Architekt, Bauingenieur, Meister oder Techniker eines Bauhandwerks oder vergleichbarer Abschluss oder ein Berufsabschluss Geselle eines Bauhandwerkes, einer Tätigkeit als Schadensbewerter oder Schadensregulierer (z.B. einer Versicherung) mit mindestens 5 Jahren einschlägiger Berufserfahrung.

Fachbereich: Immobilienbewertung

Eine abgeschlossene Ausbildung als Immobilienfachwirt, Immobilienkaufmann, Bankkaufmann, Dipl.-Kaufmann, Dipl.-Betriebswirt, Architekt, Bauingenieur, Geodäsie, Vermessungswesen, Stadt- /Raumplanung, Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Techniker, Meister eines Bauhandwerks oder vergleichbarer Abschluss oder

eine Tätigkeit als Immobilienmakler (z.B. nach §34c GeWO) mit mindestens 5 Jahren einschlägiger Berufserfahrung.

Teilnahme am Modul: Der Bausachverständige

verfügbar als:


Prüfungsart:

  • Multiple Choice

Zu diesen Abschlüssen erhalten Sie:

  • Das TÜV Zertifikat PersCert
     

Prüfungsgebühren:

299,00 € Netto
355,81 € Brutto inkl. ges. MwSt.

Step 2 | Kernstudium
Bildungsziel: Gutachter für Schäden an Gebäuden

Das Sachverständigenwesen

E-Learning:

Allgemeine und sachgebietsspezifische Rechtskenntnisse der Sachverständigentätigkeit in solchem Umfang, dass die Teilnehmer die rechtlichen und formellen Anforderungen an die Sachverständigentätigkeit sowie an die schriftlichen Ausarbeitungen kennen.

Die normierten Wertermittlungsverfahren (Vertiefung)

Themen und Inhalte:

  • Gutachterausschuss
  • Vergleichswertverfahren
  • Bodenwertermittlung
  • Ertragswertverfahren
  • Sachwertverfahren
  • Bewertung von Wohnungs- und Teileigentum
  • Sonderfälle
  • Liquidationsfalle
  • Übungsaufgaben und Lösungen

Rechte und Lasten

Themen und Inhalte:

  • Rechte & Belastungen als wertbeeinflussende Merkmale
  • Belastungen & Begünstigungen
  • Erbbaurecht
  • Wohnrecht
  • Wohnungsrecht
  • Nießbrauchrecht
  • Wegerecht
  • Notwegerecht
  • Leitungsrecht
  • Überbau
  • Reallast
  • Baulast
  • verschiedene Übungsaufgaben

Baustoffe

Themen und Inhalte:

  • Energieeffizienz
  • Feuchteschutz
  • Schallschutz
  • Wärmeschutz
  • Wind- & Luftdichtigkeit
  • Messgeräte & Messmethoden
  • Baustoffe & Bauteile

Gutachterprüfung

Gutachter für Immobilienbewertung
mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation

Nach der erfolgreichen Teilnahme am Kernstudium kann eine Gutachterprüfung des TÜV Rheinland abgelegt werden.

Die Prüfung besteht aus insgesamt 3 Prüfungsabschnitten:

  • Erstellung eines Gutachtens
  • schriftliche Theorieprüfung
  • mündliches Fachgespräch
     

Zu diesen Abschlüssen erhalten Sie:

  • Das TÜV Zertifikat PersCert
  • Option zum Erwerb des begehrten TÜV-Signets
     

Prüfungsgebühren:

599,00 € Netto
712,81 € Brutto inkl. ges. MwSt.

Step 3 | Zertifzierung gemäß DIN EN ISO/IEC 17024
Bildungsziel: zert. Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

Prüfungsworkshop - Immobilienbewertung

Intensive Prüfungsvorbereitung auf die Prüfung gemäß DIN EN ISO/IEC 17024

Inhalt

  • Berechnung von Fallbeispielen
  • Berechnung von Musteraufgaben
  • Analyse von gutachterlichen Stellungnahmen
  • Themenquerschnitt aus dem Anforderungsprofil der Zertifizierungsstelle

Sachverständiger gemäß DIN EN ISO/IEC 17024

Zertifizierer frei wählbar

Empfehlung: ECC European certification council

Kompetenznachweis über fundierte Kenntnisse zur Sachverständigentätigkeit für Schäden an Gebäuden bzw. für Immobilienbewertung.

Zertifizierungsbereiche:

  • Schäden an Gebäuden
  • Immobilienbewertung

Tätigkeitsbereich

  • Klärung von Streitigkeit vor Gericht
  • Erstellung von Gutachten für Behörden und Gerichte
  • Versicherungsgutachten
  • Schadensregulierung (für Versicherungen)
  • Planungsleistungen (z.B. von Sanierungsmaßnahmen, bei Versicherungsschäden)

Zielgruppe für den Sachverständigen gemäß DIN EN ISO/IEC 17024

  • Gerichte
  • Versicherungen
  • Behörden

Bildungsziel: Zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung
gemäß DIN EN ISO/IEC 17024

Lehrgangkosten:


Step 1 | Grundlagenseminar und Sachkundeprüfung



GS: Grundlagenseminar

1.999,00 € netto
2.378,81 € inkl. 19% MwSt.

Sachkundeprüfung
299,00 € netto | 355,81 € inkl. ges. MwSt.


Step 2 | Kernstudium und Gutachterprüfung


W1: Sachverständigenwesen

Präsenzseminar
1.600,00 € netto
1.904,00 € inkl. 19% MwSt.



WW2: Die normierten Wertermittlungsverfahren

Präsenzseminar
1.375,00 € netto
1.636,25 € inkl. 19% MwSt.



WW3: Rechte und Lasten

Präsenzseminar
1.375,00 € netto
1.636,25 € inkl. 19% MwSt.



WW4: Bauphysik und Baustoffe

Präsenzseminar
1.375,00 € netto
1.636,25 € inkl. 19% MwSt.


Gutachterprüfung
599,00 € netto | 712,81 € inkl. ges. MwSt.

 

Step 3 | Zertifizierung gemäß DIN EN ISO/IEC 17024



Modul WW5-1: Gutachtenwerkstatt

779,00 € netto
927,01 € inkl. 19% MwSt.


Modul WW5-2: Prüfungsworkshop

1.509,00 € netto
1.795,71,01 € inkl. 19% MwSt.
 

Sachverständiger gemäß DIN EN ISO/IEC 17024
1.700,00 € netto | 2.023,00 € inkl. ges. MwSt.

Buchen Sie den gesamten Lehrgang

Bei Buchung aller Lehrgangsmodule und Einhaltung der Zahlungsziele (i.d.R. 10 Tage nach Rechnungslegung) erhalten Sie 15 % auf die Lehrgangskosten.

Nutzen Sie diesen Preisvorteil und sparen Sie im Gegensatz zur Einzelbuchung
über 1.700,00 €
 


Prüfungsgebühren und Lernstandskontrollen sind nicht rabattier fähig.

Förderung für Angestellte

100% Förderung für Arbeitnehmer in einem Betrieb mit weniger als 10 Mitarbeitern
sowie bis zu 75 % Förderung für Arbeitnehmer in Betrieben mit weniger als 250 Mitarbeitern.

zu den Fördermöglichkeiten
WeGebAU für Angestellte



Förderung für Arbeitslose

Der Lehrgang: Immobilienbewertung
ist Maßnahmenzertifiziert und kann durch

- die Bundesagentur für Arbeit bzw. den Jobcentren

- der Rentenversicherung

- den Berufsgenossenschaften

im Falle der Arbeitslosigkeit oder Berufsunfähigkeit vollständig gefördert werden

Hier finden Sie alle Informationen zum Thema: Bildungsgutschein
Folgen Sie diesem Link:

zu den Fördermöglichkeiten
AZAV für Arbeitslose


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an
Frau Melanie Kussatz

Tel.: 02461 981 81 - 0
Email: melanie.kussatz-NOSPAM-sv-akademie.de
 


Lehrgang anfragen

Wir prüfen wir Ihre Zulassungsvoraussetzung,
geben Infos über etwaige Fördermöglichkeiten und
erstellen einen Lehrgangsplan angepasst auf Ihre persönliche
Situation.

Dieser Service ist kostenlos und unverbindlich.

Jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Förderung für Selbstständige

25% Förderung für Selbstständige Kleinunternehmer aus dem Baugewerbe.

Weitere Infos

Förderung für Angestellte

Bis zu 100% Förderung für Angestellte in Betrieben mit weniger als 250 Beschäftigten.

Weitere Infos

Förderung für Berufsunfähige & Arbeitslose

Übernahme der Weiterbildungskosten durch die Bundesagentur für Arbeit,
den Jobcentren und der deutschen Rentenversicherung

Förderung mit Bildungsgutschein

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr