Sachverständigen EU Zertifizierung
Staatlich anerkannte Einrichtung
der Arbeitnehmerweiterbildung
gemäß der Bezirksregierung Köln
48.06-32/2012 AwbG
Sie befinden sich hier:  Lehrgangsübersicht  >  Ausbildung - Der Brandschutzbeauftragte
Ausbildung - Der Brandschutzbeauftragte

Das Grundlagenseminar -
Der Brandschutzbeauftragte

Werden Sie Brandschutzbeauftragter für Ihr Unternehmen. In diesem Seminar wird Ihnen die Grundlagen zum Sachverständigen für den Brandschutz vermittelt. (Brandschutzbeauftragter gemäß vfdb-Richtlinie)

Informationen zur Ausbildung und Weiterbildung im Detail

Ausbildung - Werden Sie Brandschutzbeauftragter gemäß vfdb-Richtlinie


Für jedes Unternehmen sollte ein Brandschutz-Verantwortlicher als zentraler Ansprechpartner für alle Brandschutzfragen im Betrieb zur Verfügung stehen. Hierzu bieten wir ein 8-tägiges Seminar mit anschließender Prüfungsoption zum Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb PersCert TÜV  Rheinland an. Gleichzeitig stellt der Brandschutzbeauftrage den Einstieg in das Sachverständigenwesen im Fachbereich Brandschutz dar.

 

Themen und Inhalte:


Rechtliche Grundlagen

Brandschutzbeauftragter werden - Ausbildungsabschnitt 1

  • Personen-, Sachwert- und Umweltschutz
  • Verantwortung, Aufgaben und Stellung des Brandschutzbeauftragten
  • Brandschutzrecht: Vorschriften, Bestimmungen, Regelwerke, Normen

 

Brandlehre

Brandschutzbeauftragter werden - Ausbildungsabschnitt 2

  • Grundlagen der Entstehung von Bränden
  • Brandklassen, Auswahl geeigneter Löschmittel und Löschverfahren

 

Brand- & Explosionsgefahr

Brandschutzbeauftragter werden - Ausbildungsabschnitt 3

  • Brandrisiken innerhalb des Betriebes
  • Gefährdung von Personen aufgrund Anzahl, Art und Verteilung im Betrieb

 

Baulicher Brandschutz

Brandschutzbeauftragter werden - Ausbildungsabschnitt 4

  • Bauordnungen der Länder / Baustoffe und Bauteile
  • DIN 4102 bzw. EN-Normen /Industriebaurichtlinie 
  • Brandabschnitte / Flucht- und Rettungswege

 

Zusammenarbeit mit Behörden, Feuerwehren und Versicherern

Brandschutzbeauftragter werden - Ausbildungsabschnitt 5

  • Aufgaben der Behörden / Aufgaben von Versicherern
  • Arten, Ausrüstungen und Leistungsvermögen von Feuerwehren

 

Anlagetechnischer Brandschutz

Brandschutzbeauftragter werden - Ausbildungsabschnitt 6

  • Brand-, Gefahrenmeldeanlagen und Brandvermeidungsanlagen
  • Feuerlöscher und Speziallöschgeräte / Rauch- und Wärmeabzugsanlagen

 

Handbetätigte Geräte

Brandschutzbeauftragter werden - Ausbildungsabschnitt 7

  • Tragbare, fahrbare Feuerlöschgeräte  / Speziallöschgeräte
  •  Feuerlöschschlauch-Anschlusseinrichtungen

 

Organisatorischer Brandschutz

Brandschutzbeauftragter werden - Ausbildungsabschnitt 8

  • Brandschutzordnung / Brandschutzkonzepte
  • Erstellen von Ablauf- und Organisationsplänen / Flucht- und Rettungswege
  • Brandschutzausbildung der Beschäftigten - Methodik und Didaktik

 


Vorteile auf dem Arbeitsmarkt und für Ihr Unternehmen als Brandschutzbeauftragter:

 

Das wird Ihnen bei Ihrer Ausbildung garantiert:

Unser Erfolgsrezept ist eine praxisnahe Ausbildung und Betreuung unserer Seminarteilnehmer.

Als staatlich anerkannter Bildungsträger und nach AZAV zertifizierter Maßnahmenträger wissen wir, worauf es bei der Ausbildung von zukünftigen Sachverständigen ankommt. Wir bereiten Sie bestmöglich vor, eine Tätigkeit als Brandschutzbauftragter ausüben zu können.

 

Aufgaben des Brandschutzbeaufragten

  • Brandschutzordnung
  • Alarmpläne
  • Feuerwehreinsatzpläne
  • Räumungspläne und Katastrophenabwehrpläne
  • Überwachung bei der Beseitigung
  • brandschutztechnischer Mängel
  • Organisation und Überwachung der
  • innerbetrieblichen Brandschutzkontrollen

 

 



 



Zertifizierung - Weiterbildung - Ausbildung - Weiterbildung - Zertifizierung - Ausbildung - Weiterbildung - Zertifizierung

 

Abschlussoptionen

Abschluss
Brandschutzbeauftragter PersCert TÜV
Je nach Qualifikation kann eine Sachkundeprüfung abgelegt werden. Diese findet am letzten Tag des Grundlagenseminars statt.

Zu diesem Abschluss erhalten Sie:

- Das TÜV Zertifikat
- Das begehrte TÜV-Signet
Brandschutzbeauftragter Zertifikat
Prüfungsgebühren (nicht im Seminarpreis erhalten)

Sachkundeprüfung
für den Fachbereich: Brandschutz (Brandschutzbeauftragter gemäß vfdb-Richtlinie)
Netto
299,00 €
Brutto (inkl. Mwst.)
355,81 €
Prüfungsgebühren werden im Auftrag des jeweiligen Prüfstelle durch die Akademie erhoben.
Anmeldung zur Prüfung
Wenn Sie sich nur (ohne das Grundlagenseminar zu besuchen) für die Prüfung anmelden möchten, wenden Sie sich bitte zwecks Prüfungsanmeldung an unsere Kundenberaterin.

Frau Melanie Kussatz
Email: melanie.kussatz@sv-akademie.de
Durchwahl: 02461 981 81-87
Weiterer möglicher Abschluss
  • GS-BS
  • >
  • FS-Bs1
  • >
  • FS-Bs2
  • >
  • FS-Bs3
  • >
  • FS-Bs4
Gutachter Brandschutz Abschluss
Gutachter PersCert TÜV
für den Brandschutz
Grundlagenseminar - "Der Brandschutzbeauftragte"
Kürzel: GS-BS
Seminardauer: 8 Tage

Preis für das Seminar:
auf Anfrage

Prüfungsgebühren (nicht im Seminarpreis enthalten):
Sachkundeprüfung
Netto
Brutto (inkl. 19% MwSt.)
299,00 €
355,81 €

Alle Seminare einschließlich Lehrmaterial
Haben Sie Fragen zu Ihrer Ausbildung oder Weiterbildung?
02461 98181 81
Aachener Strasse 9 - 11, 52428 Jülich
Fordern Sie einen Rückruf an. Vereinbaren Sie einen Rückruf.

  • Frau
  • Herr

Jetzt kostenlos Infos zu Ihrer Ausbildung anfordern
Infomappe der Sachverständigen Akademie Aachen anfordern
Ausbildung zum Bausachverständigen als PDF-Flyer
Flyer - Der Bausachverständige als PDF
Die Sachverständigen Akademie auf Facebook