Weiterbildung - Wärmeschutz und EnEV

Das Weiterbildungsseminar - Wärmeschutz & EnEV

Die wesentlichen Neuerungen der EnEV

Haben Sie Fragen zu Ihrer Ausbildung oder Weiterbildung?

02461 98181 0 02461 98181 81 info@sv-akademie.de

Aachener Strasse 9 - 11, 52428 Jülich

Informationen zur Ausbildung und Weiterbildung im Detail

Energieeffizientes Bauen mit Fördermöglichkeiten

Theorie vs. Praxis

 

Energetische Gebäudebilanzierung nach
EnEV mit Fördermittelmanagement

  • Stolpersteine umgehen
  • Gestaltungsmöglichkeiten bzgl. einer Förderung nutzen

Wohnwirtschaftliche Programme der KFW

  • Energieeffizientes Bauen
  • Zuschüsse (bspw. für Baubegleitung)
  • Förderungen (für Solar, Wärmepumpe, etc.)

Lüftungskonzept

  • Luftdichtigkeit - HInweise zur Ausführung
  • Lüftungskonzepte: Theorie vs. Praxis

Wärmebrücken

  • erkennen
  • bewerten
  • vermeiden

Wärmeschutz & EnEV


Das Seminar fokussiert nach einer kompakten Einführung in die EnEV die Gestaltungsmöglichkeiten der Bilanzierungsverfahren. Bei der rechnerischen Auslegung von Bauteilen und der Anlagentechnik werden bereits die Weichen gestellt für eine kostengünstige Fachplanung und die Optimierung der Fördermittel.

Es werden die Vorteile der Bilanzierung nach DIN V 18599 für Wohngebäude am konkreten Beispiel sowie die Möglichkeiten der Nutzung von Simulationsergebnissen vorgestellt – insbesondere bei Wärmepumpen und Solarthermie.

An einem Anschlussdetail wird die Berechnung von Wärmebrücken mit Software vorgestellt und der Einfluss auf die Bilanzierungsergebnisse und damit der Förderfähigkeit erläutert.

Eine besondere Herausforderung bei den heutigen Gebäudeentwürfen ist der Nachweis des Sommerlichen Wärmeschutzes – insbesondere bei großen Fensterflächenanteilen bei Wohn- und Nichtwohngebäuden.

An Beispielen werden die Möglichkeiten der praxistauglichen raumweisen Simulation im Vergleich zum Sonneneintragsverfahren aufgezeigt.

Die Lüftung - mit und Lüftungsanlagen – ist ein wesentlicher Aspekt sowohl der Gebrauchstauglichkeit als auch des Bautenschutzes. An konkreten Beispielen werden Lüftungskonzepte erarbeitet und die Auswirkungen auf die Heizlastberechnung ermittelt.

Preise & Zeiten

2 Tage zu je 8 UE
399,00 netto | 474,81 inkl. MwSt.

Vorteilspreis für Akademiepartner

349,00 € | 415,31 € inkl. MwSt.

 
zur Anmeldung

Termine

  • Wärmeschutz & EnEV

    Fr, 26.10.2018 - Sa, 27.10.2018 Sachverständigen Akademie Aachen, Aachener Straße 9-11, 52428 Jülich

Förderung der Bildungskosten für Berufsunfähige & Arbeitslose

Übernahme der Weiterbildungskosten durch die Bundesagentur für Arbeit,
den Jobcentren und der deutschen Rentenversicherung

Förderung mit Bildungsgutschein

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr