Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Fachliteratur für Sachverständige

Fachliteratur für Sachverständige

Fachbücher, die von der Akademie zum Thema Sachverständigenwesen empfohlen werden

Haben Sie Fragen zu Ihrer Ausbildung oder Weiterbildung?

02461 98181 0 02461 98181 81 info@sv-akademie.de

Aachener Strasse 9 - 11, 52428 Jülich

Informationen zur Ausbildung und Weiterbildung im Detail

Die Sachverständigen Akademie Aachen empfielt

Fachliteratur und Fachbücher sowie Publikationen namhafter Experten, sowie Sekundarliteratur für die Ausbildung zum Sachverständigen.

Autor: Dipl.-Ing. Franz Josef Hölzen

Dipl.-Ing. Franz-Josef Hölzen ist nicht nur Experte seines Fachs,

Mitglied im Normenausschuss-Bau sowie ständiger Referent bei der

Sachverständigen Akademie Aachen, sondern auch Autor diverser Fachliteratur zum Thema Feuchteschutz.

Herr Hölzen ist regelmäßig Referent an unserer Akademie.

Hier geht es zu den Fachvorträgen

Fachliteratur: Kein Wärmeschutz ohne Feuchteschutz

Gebäudeabdichtung und Dämmung im erdberührten Bereich

Der erdberührte Bereich ist hinsichtlich des Feuchteschutzes meistens der kritischste Teil eines Gebäudes. Da zudem heutzutage der Kellerbereich meist für höherwertige Nutzungen vorgesehen ist, wird auch der Wärmeschutz immer wichtiger. Ziel dieses Buches ist eine umfassende Betrachtung baulicher Anforderungen bei der Abdichtung und Dämmung im erdberührten Bereich. Der Autor beginnt zunächst mit einer eingehenden Erläuterung der aktuellen Normen und Regelwerke. Darauf aufbauend beschreibt er ausführlich die unterschiedlichen Abdichtungsarten und Dämmstoffe und geht auf die wichtigsten Detailpunkte wie z.B. Sockelabschlüsse, Lichtschächte und Schutzschichten ein. Anhand von Beschreibungen der wesentlichen Zusammenhänge und durch Darstellung vieler Fallbeispiele hilft dieses Buch beim Erkennen und Zuordnen von Problemen in diesem sensiblen Bauwerksbereich.

Bestellformular

kein_Waermeschutz_ohne_Feuchteschutz.pdf

Fachliteratur: Abdichtung von Gebäuden

Leitfaden für Neubau und Bestand

Die Bauwerksabdichtung bei Bestandsgebäuden ist im Bereich der Gebäudeinstandsetzung häufig die wichtigste Maßnahme. Sie beginnt sowohl bei Neubauten als auch im Bestand mit der Planung. Fachgerecht ausgeführt ist sie der Garant für die Werterhaltung von bestehenden Gebäuden und Neubauten. Die Autoren sind sich einig: Jeder Bauschaden wäre vermeidbar, wenn mit entsprechender Fachkompetenz gearbeitet würde. So beschreiben sie, mit welchen Vorgehensweisen Gebäude wirtschaftlich und dauerhaft abgedichtet werden können und welche eher ungeeignet sind. Die Autoren vermitteln die für eine fachgerechte und funktionale Bauwerksabdichtung notwendigen Kenntnisse in Bauphysik und Baustoffkunde in kompakter und verständlicher Form. Auch auf die Problematik, dass nicht immer Normen wie die DIN 18195 angewandt werden können, wird ausführlich in diesem Buch eingegangen. Die zweite Auflage wurde um die Darstellung der Regelwerksüberarbeitung bezüglich der Bauwerksabdichtung für den erdberührten Bereich, besonders für Sockelabdichtungen, und Bemessungsgrundlagen für Grundwasserstände ergänzt.

Bestellformular

kein_Waermeschutz_ohne_Feuchteschutz.pdf

Jetzt kostenlos Infos zu Ihrer Ausbildung anfordern

Jetzt anfordern