So geht E-Learning richtig |
So geht E-Learning richtig

So geht E-Learning richtig!

Wer ein 8-stündiges Präsenzseminar einfach mittels Videocall ausrichtet, macht kein E-Learning!

Die neue Lernplattform der SV Akademie

  • Learntracks
  • Learn-Nuggets
  • Timelines and more

Haben Sie Fragen zu Ihrer Ausbildung oder Weiterbildung?

info@sv-akademie.de

Aachener Strasse 9 - 11, 52428 Jülich

Fachartikel

02.04.2021 | Autor: Urs Nießen

E-Learning ganz oder gar nicht!

Wer ein 8-stündiges Präsenzseminar einfach mittels Videocall ausrichtet, macht kein E-Learning!

E-Learning ist gewiss ein Begriff, der insbesondere in 2020/2021 während der Corona-Pandemie an Bedeutung gewonnen hat. Das allgemeine Schulungsverbot sorgte für einen eklatanten Umbruch in der Fortbildung. „E-Learning“ heißt es nun an jeder Ecke. Doch ein Blick hinter die Kulissen zeigt, dass die Mehrheit der Anbieter einfach ihr Seminarportfolio in langstündigen Webinaren online ausrichten.

Das ist kein E-Learning

(So der Akademieleiter Urs Nießen)

"Bereits seit Jahren ist bekannt, dass die allgemeine Aufmerksamkeitsspanne für Videocalls nicht mehr als 30 – 60 Minuten beträgt. Danach wird es anstrengend. Auch für die Lehrkräfte ist es unmöglich 8 Stunden gegen eine Kamera zu referieren. Wer ein solches Angebot in Anspruch nimmt, wird den Lehrstoff niemals vollständig verinnerlichen!"

E-Learning geht anders!

Wie auch zahlreiche Weiterbildungsanbieter entschied sich die SV Akademie für ein Weiterbildungsangebot mittels E-Learning.

Jedoch treu dem Motto: „Ganz oder gar nicht“ bestand die Akademieleitung vom ersten Tag an darauf, dass E-Learning nicht bedeuten darf, Präsenzschulung einfach auf die „Mattscheibe“ zu verlagern.

Was macht das Institut anders?

„Wir setzen auf bewährte Methoden und schauen uns bei den Profis ab wie es richtig geht“

(Zitat: Helga Gollnow – Prokuristin der SV Akademie)

Anders als zahlreiche Universitäten sowie private Bildungsanbieter orientiert sich die SV Akademie in Hinblick auf die Didaktik und Lernstrategien im Onlinebereich an Anwendungen auf der ganzen Welt. Fündig wurde das Team in Australien, wo bereits seit mehr als 20 Jahren E-Learning für Homeschooling erfolgreich durchgeführt wird.

„Das Erfolgsrezept wurde von uns nicht neu erfunden. Lediglich bedienten wir uns bewährten Knowhows Jener, die es richtig machen.“ So Nießen

So geht E-Learning richtig:

Das Team der SV Akademie analysierte E-Learning in Australien und stellte fest: „LEARN-NUGGETS“ sind der Schlüssel zum Erfolg.

E-Learning funktioniert sehr gut, allerdings muss es in Paketen, oder wie es die Australier nennen „Learn-Nuggets“ zur Verfügung gestellt werden. Im Klartext bedeutet dies: Stets kleine dosierte Lernpakete schnüren und anbieten.

Was zunächst logisch und simpel klingt bedeutet in der Umsetzung jedoch hohe finanzielle sowie zeitliche Investitionen.

Warum ist richtiges E-Learning in der Entwicklung so aufwendig?

Im Präsenzunterricht wird gerne mit PowerPoint Präsentationen gearbeitet. Diese Präsentationen sind ein Leitfaden für den Referenten. Jedoch funktionieren diese nur in Kombination mit dem eigentlichen Fachvortrag.

E-Learning in kleinen Paketen bedeutet in Eigenregie lernen. Das wiederum bedeutet, dass Fachvorträge nach Themen strukturiert in Tutorials umfunktioniert werden muss. Ein aufwendiger aber lohnender Prozess. Allerdings beantwortet ein Tutorial allein niemals alle Fragen. Somit müssen Fragen durch den Lernenden selbst recherchierbar sein. Zu jedem Tutorial gehört somit eine lesefreundliche Basislektüre.

„Diese zu entwickeln war sicherlich der Bärenanteil des Umstrukturierungsprozesses“. So Nießen

Im dritten Schritt eines erfolgreichen E-Learning-Programms ist es elementar, den Wissensstand selbständig prüfen zu können. Das bedeutet, zu jedem Thema eine Lernstandskontrolle anzubieten.

„Multiple Choice Tests oder eine Hausübung. Eine Kontrolle ist wichtig."

Zu guter Letzt:

Wo und wie stelle die die Kurse bereit und wie manage ich Zeiten, Erinnerungsfunktionen für Abgabetermine für Übungen und Dergleichen?

Der Schlüssel hierzu sind die sogenannten "Learntracks".

Der Lernende wird mit einer Timeline, zu denen es automatisierte Erinnerungsfunktionen gibt, durch den Lehrgang geführt. So wird gewährleistet, dass die Regelstudienzeiten eingehalten werden.

"Alleine die Lernplattform mit der Intelligenz Lernfortschritte und Zwischenziele selbständig zu managen war nicht leicht zu finden. Aber jetzt freuen wir uns eine tolle Plattform anbieten zu können." So Gollnow

"Uns war es wichtig, eine Lernplattform anzubieten, die intuitiv bedienbar ist und auch Jene anspricht, die nicht mit der digitalen Welt groß geworden sind." (Nießen)

Die Lernplattform 2021 der SV Akademie:

- Laiengerecht und intuitiv

- Learntracks mit automatisiertem Zeitmanagement

- Kurse als "Learn-Nuggets"

Wir sind stolz heute ein E-Learning so anbieten zu können, dass eine profunde Weiterbildung darstellt und keine Kompromisslösung ist.

Ihr Team der SV Akademie

Erste Einblicke in die neue Lernplattform:

Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch

Für eine ausführliche Beratung bzgl. einer Weiterbildung, angepasst auf Ihre persönliche Situation, wird ein ca. 15 minütiges Beratungstelefonat empfohlen.

Beratungsgespräch vereinbaren

Ansprechpartnerin

Karin Schaffrath

E-Mail: karin.schaffrath-NOSPAM-sv-akademie.de

Sprechzeiten: Mo-Fr 09:00 Uhr - 14:00 Uhr


Förderung für Angestellte

Bis zu 100 % Förderung für Angestellte durch den Arbeitgeberservice der Bundesagentur für Arbeit.

Weitere Infos

Förderung für Berufsunfähige & Arbeitslose

Übernahme der Weiterbildungskosten durch die Bundesagentur für Arbeit,
den Jobcentren und der deutschen Rentenversicherung

Förderung mit Bildungsgutschein

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr