Weiterbildung für Architekten

Ausbildung und Weiterbildung für Architekten zum Bausachverständigen

Thema: Berufliche Weiterbildung (Weiterbildungspunkte und Fortbildungspunkte für die Architektenkammer)

Haben Sie Fragen zu Ihrer Ausbildung oder Weiterbildung?

02461 98181 0 02461 98181 81 info@sv-akademie.de

Aachener Strasse 9 - 11, 52428 Jülich

Informationen zur Ausbildung und Weiterbildung im Detail

Werden Sie Sachverständiger für Immobilienbewertung und Schäden an Gebäuden

Ihre Vorteile

  • Zugewinn und Anerkennung der Fachkompetenz
  • Wettbewerbsvorteile gegenüber Mitbewerbern
  • Möglichkeit der Kooperation mit Versicherern, Rechtsanwälten, usw.
  • Aufbau eines zweiten Standbeins oder einer Haupttätigkeit mit Perspektive
  • Weiterbildungspunkte / Fortbildungspunkte bei der Architektenkammer (NRW / Baden Württemberg / Rheinland Pfalz)

Abschlussoptionen:

  • Sachkundiger PersCert TÜV
  • Gutachter PersCert TÜV
  • zertifizierter Sachverständiger gemäß DIN EN ISO/IEC 17024

UNSER TIP:
Kombinieren Sie Ihre Weiterbildungspflicht (Weiterbildungspunkte/Fortbildungspunkte für die Architektenkammer) mit einer Sachverständigenausbildung.

Unser Einstiegsseminar "Der Bausachverständige" (der Ausbildungsstandort in der Region Köln / Aachen) ist bei der Architektenkammer NRW, bei der Architektenkammer Baden Württemberg sowie bei der Architektenkammer Rheinland Pfalz anerkannt.


Sie sind arbeitslos?

Dann profitieren Sie von einer Maßnahmenförderung!

100 % kostenlose Weiterbildung dank einer Maßnahme über die Bundesagentur für Arbeit.

-> weitere Infos


Warum eine Weiterbildung zum Sachverständigen für Architekten?

Aufgrund der angespannten Situation auf dem Arbeitsmarkt für Architekten setzen viele Architekten neue berufliche Weichen. Infolge der Arbeitsmarktsituation empfiehlt es sich als Architekt, sein Berufsfeld durch eine Weiterbildung zum Sachverständigen zu erweitern und so einen weiteren Markt zu erschließen.

Sachverständiger als zweites Standbein neben dem Architektenberuf

Die Ausübung des Sachverständigenberufes ist problemlos neben dem Beruf des Architekten möglich.

Mit der TÜV-Zertifizierung und dem damit verbundenen Gütesiegel haben Sie ein gutes Vermarktungswerkzeug.

Für Architekten empfielt sich die Ausübun zum Sachverständigen an in den Fachbereichen: Immobilienbewertung, Schäden an Gebäuden. Wegen zunehmender Brisanz empfielt sich ebenfalls, neben der Ausübung als Sachverständiger noch die intensivierte Schuldung im Kernbereich Feuchte- & Schimmelpilzschäden.

Mit dem Grundlagenseminar "Der Bausachverständige"
bieten wir Architekten den Einstieg in das Sachverständigenwesen.

Bereits nach sechs Tagen können Sie eine Sachkundeprüfung ablegen und TÜV Rheinland geprüfter Sachkundiger für Schäden an Gebäuden und Immobilienbewertung werden.

Hauptaugenmerk wird hierbei gelegt auf das Gütesiegel: PersCert TÜV Rheinland, welches Sie mit bestandener Prüfung beantragen und zu werbezwecken verwenden dürfen.
 

Weiterbildung für Architekten - Termindetails

Die nächsten Seminare für Ihren Einstieg in das Sachverständigenwesen finden in Ihrer Nähe statt.
Informieren Sie sich auf der Seite des Grundlagenseminars
Der Bausachverständige.
  • Grundlagenseminar Region: Frankfurt

    Mo, 18.06.2018 - Sa, 23.06.2018 Mercure Hotel, Am Helfmann-Park 1, 65760 Eschborn
  • Grundlagenseminar Region: Hamburg

    Mo, 08.10.2018 - Sa, 13.10.2018 Relexa Hotel Bellevue, An der Alster 14, 20099 Hamburg

Ausbildung in Österreich

Die Ausbildung zum Baugutachter findet ab sofort auch in Österreich statt. Schulungsort ist Wien. Das Ausbildungsangebot "Baugutachter Österreich" richtet sich nicht nur an Fachkräfte des Baugewerbes aus Wien, sondern auch aus allen anderen Bundesländern Österreichs (Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Voralberg)Informieren Sie sich auch auf der Seite

"Weiterbildung in Österreich"

Nächste Termine (Österreich)

Jetzt kostenlos Infos zu Ihrer Ausbildung anfordern

Jetzt anfordern