Weiterbildung für Handwerksmeister

Weiterbildung für Handwerker

Weiterbildungsmöglichkeiten für Gesellen, Techniker und Meister des Bauhaupt- & Baunebengewerbes.


Sachkundiger - Gutachter - Sachverständiger

Haben Sie Fragen zu Ihrer Ausbildung oder Weiterbildung?

02461 98181 0 02461 98181 81 info@sv-akademie.de

Aachener Strasse 9 - 11, 52428 Jülich

Informationen zur Ausbildung und Weiterbildung im Detail

Weiterbildungansgebot zum Sachverständigen für Handwerker


Haben Sie schon einmal über eine Weiterbildung zum Sachverständigen nachgedacht?

Erweitern Sie Ihr Berufsfeld.

Werden Sie Sachverständiger neben Ihrem Handwerk

oder nutzen Sie diese Weiterbildungsmöglichkeit, um Ihren Schwerpunkt zu verlagern.

Ihre Vorteile

  • Zugewinn und Anerkennung Ihrer Fachkompetenz
  • Wettbewerbsvorteile gegenüber Mitbewerbern
  • Aufbau eines zweiten Standbeins oder einer Haupttätigkeit mit Perspektive

Die Weiterbildung zum Sachverständigen
ist in drei Stufen aufgeteilt.
 

Sachkundiger PersCert TÜV

Step by Step zum Sachverständigen:
Sachkundiger - Gutachter - Sachverständiger

Nach der Teilnahme an einem der unten aufgeführten Seminare kann an einer Prüfung der unabhängigen Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV Rheinland teilgenommen werden. Mit bestandener Prüfung erhalten sowohl Sie ein Zertifikat, das die Qualifikation "geprüfte Sachkunde" bescheinigt, als auch die Option zum Erwerb des begehrten TÜV-Signets.

Vorteile der Zertifizierung:

Qualitätsmerkmal
Zertifizierung durch PersCert TÜV Rheinland

Marketinginstrument
Nutzung des Qualitätssiegels "TÜV-Signet"

Die Sachkunde kann je nach Fachbereich nach einem 6-Tägigen Seminar erworben werden. Mit entsprechender beruflicher Vorqualifikation können Sie die Sachkundeprüfung in den folgenden Fachbereichen ablegen:

Immobilienbewertung
Seminar: Der Bausachverständige (6-Tage)
-> auch als Fernstudium möglich

Schäden an Gebäuden
Seminar: Der Bausachverständige (6-Tage)
-> auch als Fernstudium möglich

Feuchte- & Schimmelpilzschäden
Seminar: Feuchte- & Schimmelpilzschäden (4-Tage)
-> auch als Fernstudium möglich

Sachkundeprüfung

Sachkundiger
mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation

Nach der erfolgreichen Teilnahme am Grundlagenseminar kann die Sachkundeprüfung des TÜV Rheinland abgelegt werden.

Prüfungsart:

  • Multiple Choice

Zu diesen Abschlüssen erhalten Sie:

  • Das TÜV Zertifikat PersCert
  • Option zum Erwerb des begehrten TÜV-Signets
     

Prüfungsgebühren:

299,00 € Netto
355,81 € Brutto inkl. ges. MwSt.

Gutachter PersCert TÜV

Der Einstieg in den Lehrgang "Gutachter für Schäden an Gebäuden" gemäß Prüfungsordnung 2017" ist nur noch bis einschließlich 

15. März 2018 möglich.

Danach tritt die Prüfungsordnung 2018 in Kraft.

Letzt  möglicher Prüftermin (PO 2017): 19. November 2018


Wir möchten darauf hinweisen, dass sich bei der neuen Lehrganskonzeption vor Allem der Zeitaufwand auf insgesamt 9 Monate Regelstudienzeit ausweitet.


Step by Step zum Sachverständigen:
Sachkundiger - Gutachter - Sachverständiger

Der Gutachter
besitzt gegenüber dem Sachkundigen ein deutlich detaillierteres und qualifizierteres Fachwissen. Dies ermöglicht ihm nun auch größere, komplexere Gutachten erstellen zu können. Auch der Grad der Anerkennung ist stärker ausgeprägt. Bei Streitfragen bspw. vor Gericht besitzt Ihr Gutachten nun ein höheres Gewicht und ist weniger anfechtbar.

Die Gutachterausbildung besteht, nach dem Erwerb der Sachkunde, aus einem oder mehreren weiteren Fortbildungsseminaren (Je nach Vertiefung unterschiedlich). Diese sind Voraussetzung, um an der Prüfung zum Gutachter PersCert TÜV Rheinland teilnehmen zu dürfen. 

Abschlussoptionen

Gutachter PersCert TÜV

Je nach Qualifikation kann eine Gutachterprüfung des TÜV Rheinland abgelegt werden. Diese findet immer am letzten Tag unserer Grundlagenseminare statt.

Zu diesem Abschluss erhalten Sie:

  • Das TÜV Zertifikat PersCert
  • Option zum Erwerb des begehrten TÜV-Signets

Prüfungsgebühren (nicht im Seminarpreis enthalten)

Gutachterprüfung PersCert TÜV

Netto 399,00 €
-D- inkl. 19% Mwst. 474,81 €
-A- inkl. 20% Ust. 478,80 €

Prüfungsgebühren werden im Auftrag der jeweiligen Prüfstelle durch die Akademie erhoben.

Anmeldung zur Prüfung
Bitte wenden Sie sich zwecks Prüfungsanmeldung an unsere Kundenberaterin.

Frau Melanie Kussatz
Email: melanie.kussatz@sv-akademie.de
Durchwahl: 02461 981 81 - 0

Rezertifizierung

Gutachter PersCert TÜV Rheinland
Gültigkeitsdauer: 3 Jahre

Für die Verlängerung ist eine Rezertifizierungsprüfung erforderlich.

Hierzu erforderlich sind:

  • der Nachweis über je 3 gutachterliche Leistungen pro Jahr
  • 8 Weiterbildungsstunden pro Jahr bei der Sachverständigen Akademie Aachen

Kosten:
249,00 € Netto
296,31 € Brutto (inkl. ges. MwSt.)

Sachverständiger (DIN EN ISO/IEC 17024)

Step by Step zum Sachverständigen:
Sachkundiger - Gutachter - Sachverständiger

Der zertifizierte Sachverständige gemäß DIN EN ISO/IEC 17024

genießt europaweite Anerkennung. Das Niveau der Zertifizierung liegt auf gleicher Höhe wie das der öffentlichen Bestellung und Vereidigung in Deutschland.

Selbstverständlich müssen die allgemeinen Voraussetzungen, dass der Sachverständige in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen lebt und nicht vorbestraft ist, erfüllt sein.

Zum Erwerb des Sachverständigentitels wird als Vorbereitung auf die Prüfung, nach dem Erwerb der Sachkunde und dem Gutachter, ein Prüfungsworkshop angeboten.

Dieser setzt sich zusammen aus einem 2-Tages-Seminar, bei dem ein Mustergutachten erstellt und berechnet wird, sowie einem 4-Tages-Seminar, bei dem alle Fachthemen der Lehrgangsreihe wiederholt und in Form von Musterfragen bearbeitet werden.


Qualitätsüberwachung

In der Folgezeit unterliegt der Zertifizierte einem Überwachungsverfahren.

Es werden mindestens 3 Tage Weiterbildung pro Jahr nachgewiesen und es werden 1-mal zur Mitte der Zertifi­katslaufzeit weitere Gutachten überprüft.

Sachverständiger (gemäß DIN EN ISO/IEC 17024)

Zertifizierter Sachverständiger gemäß DIN EN ISO/IEC 17024

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrgangsreihe ist je nach Qualifikation die Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung gemäß DIN EN ISO/IEC 17024 möglich.
Zu den genauen Prüfgebühren kann keine Aussage getroffen, da Diese je nach den Modalitäten der jeweiligen Prüfstelle variieren.

Anmeldung zur Prüfung
Bitte wenden Sie sich zwecks Prüfungsanmeldung direkt an die jeweilige Prüfstelle.
Eine Liste der Prüfstellen finden Sie auf der Homepage des Dakks
Bei Unklarheiten berät Sie gern unsere Kundenberaterin.

Frau Melanie Kussatz
Email: melanie.kussatz@sv-akademie.de
Durchwahl: 02461 981 81 - 0

Sie sind arbeitslos?

Dann profitieren Sie von einer Maßnahmenförderung!

100 % kostenlose Weiterbildung dank einer Maßnahme über die Bundesagentur für Arbeit.

Die Sachverständigen Akademie Aachen ist über die Bundesagentur für Arbeit Maßnahmenzertifiziert. Dadurch haben Arbeitslose und jene die auf Stellensuche sind die Möglichkeit den gesamten Lehrgang (Sachkunde - Gutachter - Sachverständiger) zu 100% gefördert zu bekommen.

Nutzen Sie die Fördermöglichkeit über die Bundesagentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter.

Allgemeines

Förderung über eine Maßnahme (AZAV)
zur Wiedereingliederung in das Berufsleben

Um Arbeitssuchende besser in den Arbeitsmarkt zu integrieren, setzt der Gesetzgeber erfolgreich auf eine Zertifizierung von Anbietern im Bereich geförderter Weiterbildung nach AZAV.

Die Sachverständigen Akademie Aachen ist nicht nur ein staatlich anerkannter Träger der Weiterbildung gemäß AwbG (Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz), sondern auch zertifizierter Maßnahmenträger der Bundesagentur für Arbeit.

So ist uns möglich, geförderte Weiterbildung für die folgenden Fachbereiche anzubieten:

Sachverständiger für Immobilienbewertung

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

Sachverständiger für Feuchte- & Schimmelpilzschäden


NEU (ab 2018)

Gutachter für das Maurer- und Betonbauhandwerk

Gutachter für das Maler- und Lackiererhandwerk

Gutachter für das Fliesenleger- und Estrichlegerhandwerk

Gutachter für das Stuckateurhandwerk, Verputz und Trockenbau

Gutachter für das Dachdecker- und Klepmnerhandwerk

Gutachter für das Zimmererhandwerk und Holzschutz


Unser Erfolg und Ihre Vorteile

  • Weiterbildungskosten 100% gefördert durch das Arbeitsamt
  • bessere Chancen auf Wiedereingliederung in das Berufsleben
  • Weiterqualifizierung zum Sachverständigen mit Zertifzierung als Vorteil gegenüber Mitbewerbern bei Ihrem zukünftigen Arbeitgeber

Diese Qualifikationen erwerben Sie innerhalb der Maßnahme:

  • Sachkundiger PersCert TÜV
  • Gutachter PersCert TÜV
  • zertifizierter Sachverständiger gemäß DIN EN ISO/IEC 17024

 

Bereits über 500 Teilnehmer konnten dank unserer Weiterbildung wieder erfolgreich ins Berufsleben zurückkehren.

Maßnahmenbeantragung und Verlauf

Beantragen Sie eine Förderung

Beantragen Sie bei Ihrer Sachbeareiterin / Ihrem Sachbearbeiter einen Bildungsgutschein. Dieser ermöglicht Ihnen die Förderung einer Maßnahme.

Step by step zur Förderung:

  • Kontakieren Sie uns und beantragen Sie eine Anmeldung zu dem gewünschten Lehrgang
  • Melden Sie sich bei der für Sie zuständigen Bewilligungsstelle (i.d.R. der Bundesantur für Arbeit bzw. dem Jobcenter) und legen Sie dort die Unterlagen vor.
  • Beantragen Sie einen BILDUNGSGUTSCHEIN zur Förderung einer Maßnahme.

Jeder Lehrgang ist gemäß AZAV durch die Bundesagentur für Arbeit zertifziert. Zur richtigen Verwendung wird eine Maßnahmennummer benötigt. 

Die Maßnahmennummern für unsere Lehrgänge lauten:

Immobilienbewertung3 1 1 / 0 2 3 1 / 2 0 1 8
Schäden an Gebäuden3 1 1 / 0 2 2 5 / 2 0 1 8
Feuchte- und Schimmelpilzschäden  3 1 1 / 0 2 3 7 / 2 0 1 6
Innenausbau3 1 1 / 0 2 3 0 / 2 0 1 8
Klempnerei, Holzbau und Dächer3 1 1 / 0 2 2 7 / 2 0 1 8
Mauerwerk und Beton3 1 1 / 0 2 2 9 / 2 0 1 8

Diese Maßnahmen werden auch durch die RENTENVERSICHERUNGSTRÄGER, Berufsgenossenschaften und den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) gefördert.

Maßnahmentermine

Die Maßnahmentermine finden Sie auf der Seite der Arbeitsagentur "Kursnet"

Hier finden Sie eine Übersicht der nächsten Maßnahmen, die durch die AZAV gefördert werden kann.
Folgen Sie diesem Link:

Link zu KURSNET

FAQ - häufig gestellte Fragen

Warum soll ich, zusätzlich zu meinem Handwerk eine Weiterbildung zum Sachverständigen machen?

Grundsätzlich gibt es zwei typische Bewegründe, zusätzlich zu Ihrem Handwerk, eine Weiterbildung zum Sachverständigen anzustreben: Der Sachverständige als neues BerufsfeldDas bedeutet: Die praktische Handwerkertätigkeit, auf Grund der hohen körperlichen Belastung aufgeben, während die lehrreichen gesammelten Erfahrungen jedoch weiterhin sinnvoll genutzt werden. Der Sachverständige zeitgleich zu Ihrer HandwerkertätigkeitDas bedeutet: Das eigene Gewerbe ausbauen und den Kundenstamm erweitern, indem Sie, zusätzlich zu Ihrem Handwerk, weitere Dienstleistungen (des Sachverständigenwesens) anbieten.

Sachverständiger als neues Berufsfeld

Viele Handwerksmeister, kennen das:
Nach 20-30 Jahren auf dem Bau merkt man, dass der Handwerksberuf so langsam beschwerlich wird. Daher suchen viele Handwerker eine gute Alternative mit weniger körperlicher Belastung.Die Weiterbildung zum Bausachverständigen bietet insbesondere bei langjähriger Berufserfahrung eine hervorragende Alternative, auch nach Beendigung seines Handwerks seinen Sachverstand weiterhin zu nutzen. Der Sachverständige bewertet jene Konstruktions- und Bauschäden bzw. jene Baufehler, die man aus dem Berufsalltag zur Genüge kennt. Wir als staatlich anerkannte Einrichtung der Arbeitnehmerweiterbildung vermitteln Ihnen das Wissen und die Zertifizierung, Ihren Sachverstand adäquat anzuwenden und dank der TÜV geprüften Qualifikation, bzw. der Qualifikation gemäß DIN EN ISO/IEC 17024, gerichtsfest zu dokumentieren.

Sachverständiger als zweites Standbein neben dem Handwerk

Sie sind noch fit? Aufhören ist für Sie keine Option? Kein Problem!Der Sachverständigenberuf ist problemlos neben dem Beruf möglich. Sie können neben Ihrem Handwerk diese zweite parallele Berufsrichtung einschlagen. Mit der TÜV-Zertifizierung und dem damit verbundenen Gütesiegel haben Sie eine gute Werbemöglichkeit für Ihr bestehendes Handwerksunternehmen.

Sachverständiger als Ausweg aus der Arbeitslosigkeit

Sie befinden sich derzeit auf Stellensuche?
Unter den Stellenangeboten ist aber nicht das Richtige dabei?
Benötigen Sie für Ihre Jobsuche bessere Chancen?

Wenn Sie gemeldet über das Jobcenter, bzw. der Bundesagentur für Arbeit auf Stellensuche sind, dann könnte eine Weiterbildung zum Bausachverständigen ein großer Mehrwert für Sie darstellen.

Die Bundesagentur für Arbeit fördert die Lehrgänge der Sachverständigen Akademie Aachen mit einer Maßnahme zu 100%.

Was ist AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) ?

"Mit dem Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt wurde ein neues Kapitel zur Zulassung von Trägern und Maßnahmen in das Dritte Buch Sozialgesetzbuch (SGB III) eingefügt. Die Regelungen verfolgen das Ziel, die Qualität arbeitsmarktlichen Dienstleistungen und damit die Leistungsfähigkeit und Effizienz des arbeitsmarktpolitischen Fördersystems nachhaltig zu verbessern. [...]"
(Quelle: www.azwv.de)

Die Sachverständigen Akademie Aachen ist nicht nur ein staatlich anerkannter Träger der Weiterbildung gemäß AwbG Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz), sondern auch zertifizierter Maßnahmenträger der Bundesagentur für Arbeit.

Alle Ausbildungsschritte zu den aufgeführten Lehrgängen sind als Maßnahmen der Bundesagentur für Arbeit

zertifiziert und können mit einem Bildungsgutschein bei Vorliegen persönlicher Voraussetzungen, bspw.:

- Arbeitslosigkeit

- drohende Arbeitslosigkeit

- etc.

vollständig gefördert werden.

Befinden Sie sich also gerade auf Stellensuche und finden keine passenden Stellenangebote, so bietet eine Weiterbildung mittels AZAV-Maßnhamenförderung eine echte Alternative. Steigern Sie Ihre Chancen bei der Stellensuche!

Als zertifzierter Sachverständiger weisen Sie Ihrem nächsten Arbeitgeber Ihre Kompetenz mit einem TÜV-Rheinland-Gütesiegel nach.

Holen Sie sich Ihren Bildungsgutschein und werden Sie Sachverständiger

Beginnen Sie auf Ihrem Werdegang zum zertifizierten Sachverständigen für Schäden an Gebäuden (DIN EN ISO/IEC 17024) mit dem Grundlagenseminar "Der Bausachverständige" und der damit verbundenen Sachkundeprüfung PersCert TÜV Rheinland.-> zum Angebot: Weiterbildung für Handwerker des Bauhaupt- & Baunebengewerbes, die ein neues Berufsfeld anstreben.

Weiterbildung für Dachdecker - Termindetails

Die nächsten Seminare für Ihren Einstieg in das Sachverständigenwesen finden in Ihrer Nähe statt.
Informieren Sie sich auf der Seite des Grundlagenseminars
Der Bausachverständige.
  • Grundlagenseminar Region: Frankfurt

    Mo, 18.06.2018 - Sa, 23.06.2018 Mercure Hotel, Am Helfmann-Park 1, 65760 Eschborn
  • Grundlagenseminar Region: Hamburg

    Mo, 08.10.2018 - Sa, 13.10.2018 Relexa Hotel Bellevue, An der Alster 14, 20099 Hamburg

Ausbildung in Österreich

Die Ausbildung zum Baugutachter findet ab sofort auch in Österreich statt. Schulungsort ist Wien. Das Ausbildungsangebot "Baugutachter Österreich" richtet sich nicht nur an Fachkräfte des Baugewerbes aus Wien, sondern auch aus allen anderen Bundesländern Österreichs (Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Voralberg)Informieren Sie sich auch auf der Seite

"Weiterbildung in Österreich"

Nächste Termine (Österreich)

Jetzt kostenlos Infos zu Ihrer Ausbildung anfordern

Jetzt anfordern