Zertifizierungsmöglichkeiten

Zertifizierungsmöglichkeiten

Abschlussoptionen im Sachverständigenwesen
Sachkundiger - Gutachter - Sachverständiger

Haben Sie Fragen zu Ihrer Ausbildung oder Weiterbildung?

02461 98181 0 02461 98181 81 info@sv-akademie.de

Aachener Strasse 9 - 11, 52428 Jülich

Informationen zur Ausbildung und Weiterbildung im Detail

Sachkundiger PersCert TÜV

Step by Step zum Sachverständigen:
Sachkundiger - Gutachter - Sachverständiger

Nach der Teilnahme an einem der unten aufgeführten Seminare kann an einer Prüfung der unabhängigen Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV Rheinland teilgenommen werden. Mit bestandener Prüfung erhalten sowohl Sie ein Zertifikat, das die Qualifikation "geprüfte Sachkunde" bescheinigt, als auch die Option zum Erwerb des begehrten TÜV-Signets.

Vorteile der Zertifizierung:

Qualitätsmerkmal
Zertifizierung durch PersCert TÜV Rheinland

Marketinginstrument
Nutzung des Qualitätssiegels "TÜV-Signet"

Die Sachkunde kann je nach Fachbereich nach einem 6-Tägigen Seminar erworben werden. Mit entsprechender beruflicher Vorqualifikation können Sie die Sachkundeprüfung in den folgenden Fachbereichen ablegen:

Immobilienbewertung
Seminar: Der Bausachverständige (6-Tage)
-> auch als Fernstudium möglich

Schäden an Gebäuden
Seminar: Der Bausachverständige (6-Tage)
-> auch als Fernstudium möglich

Feuchte- & Schimmelpilzschäden
Seminar: Feuchte- & Schimmelpilzschäden (4-Tage)
-> auch als Fernstudium möglich

Sachkundeprüfung

Sachkundiger
mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation

Nach der erfolgreichen Teilnahme am Grundlagenseminar kann die Sachkundeprüfung des TÜV Rheinland abgelegt werden.

Prüfungsart:

  • Multiple Choice

Zu diesen Abschlüssen erhalten Sie:

  • Das TÜV Zertifikat PersCert
  • Option zum Erwerb des begehrten TÜV-Signets
     

Prüfungsgebühren:

299,00 € Netto
355,81 € Brutto inkl. ges. MwSt.

Gutachter PersCert TÜV

Der Einstieg in den Lehrgang "Gutachter für Schäden an Gebäuden" gemäß Prüfungsordnung 2017" ist nur noch bis einschließlich 

15. März 2018 möglich.

Danach tritt die Prüfungsordnung 2018 in Kraft.

Letzt  möglicher Prüftermin (PO 2017): 19. November 2018


Wir möchten darauf hinweisen, dass sich bei der neuen Lehrganskonzeption vor Allem der Zeitaufwand auf insgesamt 9 Monate Regelstudienzeit ausweitet.


Step by Step zum Sachverständigen:
Sachkundiger - Gutachter - Sachverständiger

Der Gutachter
besitzt gegenüber dem Sachkundigen ein deutlich detaillierteres und qualifizierteres Fachwissen. Dies ermöglicht ihm nun auch größere, komplexere Gutachten erstellen zu können. Auch der Grad der Anerkennung ist stärker ausgeprägt. Bei Streitfragen bspw. vor Gericht besitzt Ihr Gutachten nun ein höheres Gewicht und ist weniger anfechtbar.

Die Gutachterausbildung besteht, nach dem Erwerb der Sachkunde, aus einem oder mehreren weiteren Fortbildungsseminaren (Je nach Vertiefung unterschiedlich). Diese sind Voraussetzung, um an der Prüfung zum Gutachter PersCert TÜV Rheinland teilnehmen zu dürfen. 

Abschlussoptionen

Gutachter PersCert TÜV

Je nach Qualifikation kann eine Gutachterprüfung des TÜV Rheinland abgelegt werden. Diese findet immer am letzten Tag unserer Grundlagenseminare statt.

Zu diesem Abschluss erhalten Sie:

  • Das TÜV Zertifikat PersCert
  • Option zum Erwerb des begehrten TÜV-Signets

Prüfungsgebühren (nicht im Seminarpreis enthalten)

Gutachterprüfung PersCert TÜV

Netto   399,00 €
-D- inkl. 19% Mwst.   474,81 €
-A- inkl. 20% Ust.   478,80 €

Prüfungsgebühren werden im Auftrag der jeweiligen Prüfstelle durch die Akademie erhoben.

Anmeldung zur Prüfung
Bitte wenden Sie sich zwecks Prüfungsanmeldung an unsere Kundenberaterin.

Frau Melanie Kussatz
Email: melanie.kussatz@sv-akademie.de
Durchwahl: 02461 981 81 - 0

Rezertifizierung

Gutachter PersCert TÜV Rheinland
Gültigkeitsdauer: 3 Jahre

Für die Verlängerung ist eine Rezertifizierungsprüfung erforderlich.

Hierzu erforderlich sind:

  • der Nachweis über je 3 gutachterliche Leistungen pro Jahr
  • 8 Weiterbildungsstunden pro Jahr bei der Sachverständigen Akademie Aachen

Kosten:
249,00 € Netto
296,31 € Brutto (inkl. ges. MwSt.)

Gutachter PersCert TÜV

Step by Step zum Sachverständigen:
Sachkundiger - Gutachter - Sachverständiger

Die Gutachterausbildung besteht, nach dem Erwerb der Sachkunde, aus einem oder mehreren weiteren Fortbildungsmodulen (Je nach Vertiefung unterschiedlich). Diese sind Voraussetzung, um an der Prüfung zum Gutachter PersCert TÜV Rheinland teilnehmen zu dürfen. 

Abschlussoptionen

Gutachter PersCert TÜV

Je nach Qualifikation kann eine Gutachterprüfung des TÜV Rheinland abgelegt werden.

Die Qualifikation zum Gutachter wird angeboten für die Fachgewerke:

Für Bauleiter
(meist: Akademiker, staatlich geprüfte Bautechniker, Poliere etc.)
empfielt es sich, sich nicht auf nur ein Fachgewerk zu spezialisieren, sondern den allumfassenden Abschluss

anzustreben.


Zu diesen Abschlüssen erhalten Sie:

  • Das TÜV Zertifikat PersCert
  • Option zum Erwerb des begehrten TÜV-Signets

Prüfungsgebühren (nicht im Seminarpreis enthalten)

Gutachterprüfung PersCert TÜV

Netto   599,00 €
-D- inkl. 19% Mwst.   712,81 €
     

Prüfungsgebühren werden im Auftrag der jeweiligen Prüfstelle durch die Akademie erhoben.

Anmeldung zur Prüfung
Bitte wenden Sie sich zwecks Prüfungsanmeldung an unsere Kundenberaterin.

Frau Melanie Kussatz
Email: melanie.kussatz@sv-akademie.de
Durchwahl: 02461 981 81 - 0

Rezertifizierung

Gutachter PersCert TÜV Rheinland
Gültigkeitsdauer: 3 Jahre

Für die Verlängerung ist eine Rezertifizierungsprüfung erforderlich.

Hierzu erforderlich sind:

  • der Nachweis über je 3 gutachterliche Leistungen pro Jahr
  • 8 Weiterbildungsstunden pro Jahr bei der Sachverständigen Akademie Aachen

Kosten:
249,00 € Netto
296,31 € Brutto (inkl. ges. MwSt.)

Sachverständiger (DIN EN ISO/IEC 17024)

Step by Step zum Sachverständigen:
Sachkundiger - Gutachter - Sachverständiger

Der zertifizierte Sachverständige gemäß DIN EN ISO/IEC 17024

genießt europaweite Anerkennung. Das Niveau der Zertifizierung liegt auf gleicher Höhe wie das der öffentlichen Bestellung und Vereidigung in Deutschland.

Selbstverständlich müssen die allgemeinen Voraussetzungen, dass der Sachverständige in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen lebt und nicht vorbestraft ist, erfüllt sein.

Zum Erwerb des Sachverständigentitels wird als Vorbereitung auf die Prüfung, nach dem Erwerb der Sachkunde und dem Gutachter, ein Prüfungsworkshop angeboten.

Dieser setzt sich zusammen aus einem 2-Tages-Seminar, bei dem ein Mustergutachten erstellt und berechnet wird, sowie einem 4-Tages-Seminar, bei dem alle Fachthemen der Lehrgangsreihe wiederholt und in Form von Musterfragen bearbeitet werden.


Qualitätsüberwachung

In der Folgezeit unterliegt der Zertifizierte einem Überwachungsverfahren.

Es werden mindestens 3 Tage Weiterbildung pro Jahr nachgewiesen und es werden 1-mal zur Mitte der Zertifi­katslaufzeit weitere Gutachten überprüft.

Sachverständiger (gemäß DIN EN ISO/IEC 17024)

Zertifizierter Sachverständiger gemäß DIN EN ISO/IEC 17024

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrgangsreihe ist je nach Qualifikation die Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung gemäß DIN EN ISO/IEC 17024 möglich.
Zu den genauen Prüfgebühren kann keine Aussage getroffen, da Diese je nach den Modalitäten der jeweiligen Prüfstelle variieren.

Anmeldung zur Prüfung
Bitte wenden Sie sich zwecks Prüfungsanmeldung direkt an die jeweilige Prüfstelle.
Eine Liste der Prüfstellen finden Sie auf der Homepage des Dakks
Bei Unklarheiten berät Sie gern unsere Kundenberaterin.

Frau Melanie Kussatz
Email: melanie.kussatz@sv-akademie.de
Durchwahl: 02461 981 81 - 0

Jetzt kostenlos Infos zu Ihrer Ausbildung anfordern

Jetzt anfordern