Lehrgang

Gutachter:in für das Zimmererhandwerk und Holzschutz

mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation

Bildungspunkte
540 UE
Studienzeit
3 - 7 Monate
Lernform
E-Learning
Datum/Beginn
jederzeit
Kategorie
Ratenoption
14 x 334,64 €
Gesamt
4.685,00 €

Sie haben Fragen?
Soforthilfe: 02461 981810
Beratungsgespräch vereinbaren.

Inhalte

Der Kern des Lehrgangs liegt in der ganzheitlichen Ausbildung von Fachleuten im Bereich des Zimmererhandwerks. Der Lehrgang behandelt wichtige Themen wie Rechtsgrundlagen, Baustoffkunde, Bauphysik, Fehlererkennung, Mängeldokumentation sowie die Bewertung von Schäden an Zimmererarbeiten. Ziel ist es, Experten auszubilden, die in der Lage sind, eine qualifizierte bautechnische Qualitätsüberwachung durchzuführen und Gutachten im Bereich des Zimmererhandwerks zu erstellen.

Ausführlich

Zertifizierung

ID-Nr: 0000072329

Personenzertifizierung durch TÜV Rheinland

Kompetenz-Nachweis über fundierte Kenntnisse zur Sachverständigentätigkeit mit Spezialisierung auf ein oder mehrere Fachbereiche.

Prüfungsordnung (pdf - 56 KB)

Voraussetzungen

Einen Berufsabschluss als Meister im Zimmererhandwerk (oder vergleichbar) oder Geselle mit mindestens 5 Jahren einschlägiger Berufserfahrung in Verbindung mit einem Nachweis über erweiterte über die übliche Gesellentätigkeit hinausgehende Kenntnisse. 

Anerkannt für

  • Pflichtfortbildung für Architekten und (Bau-) Ingenieure (bundesweit gem. FuWo)
  • Nachweis der "besonderen Sachkunde" (vgl. Mustersachverständigenordnung MSVO) im Rahmen des Antrags auf die öffentliche Bestellung und Vereidigung (ö.B.u.V.)

Lerninhalte

Lernphase: Grundlagen - Schäden an Gebäuden

Das Sachverständigenwesen - E-Learning

Typ: Kurs

Definition und Aufgaben eines Sachverständigen

  • Begriffsdefinition
  • Arten von Sachverständigen
  • Einzuhaltende Pflichten
  • Erlaubte und unerlaubte Werbung
  • Rechte und Pflichten zur Ablehnung von Aufträgen

Aufträge und Leistungen

  • Mögliche Auftraggeber
  • Auftragsarten
    • Immobilienbewertung
      • Beratungsleistungen
      • Werteinschätzungen
      • Kurzgutachten
      • Plausibilitätsprüfungen
      • Gutachtenerstellung gemäß §194 des Baugesetzbuches (BauGB)
         
    • Bauschäden und Baubegleitung
      • Klärung von Streitigkeiten bezüglich Bauschäden und Baumängel
      • Beweissicherungen über den Bauzustand
      • Baubegleitung
      • Beratungsleistungen
      • Planungsleistungen
      • Plausibilitätsprüfungen
         
  • Arten von Gutachten
  • Auftragsannahme / Risikoanalyse
  • Durchführung
  • Berechtigungen und Verbot in Bezug auf Rechtsberatung

Vergütung

  • Gerichtsaufträge
  • Privataufträge 

Haftung

  • Haftung bei privaten Aufträgen
  • Haftung bei gerichtlichen Aufträgen
  • Haftungsgründe
  • Haftungseinschränkungen
Rechtsgrundlagen - Neubau und Bestand - E-Learning

Typ: Kurs

Bauordnungsrecht und Bauplanungsrecht

  • Grundlagen öffentliches und privates Baurecht
  • Bauproduktenverordnung (BauPVO)
  • Musterbauordnung / Landesbauordnung
  • Technische Baubestimmungen

Gewährleistungsrecht und Haftungsfragen

  • Sach- und Rechtsmängel (Gewährleistung)
  • Haftung bei privaten Aufträgen
  • Haftungsgründe
  • Haftungseinschränkungen

VOB im Kontext von Schadensfällen

  • VOB - Allgemeine Erläuterung
  • DIN 1960 (VOB/A)
  • DIN 1961 (VOB/B)
  • DIN 18299 (VOB/C)

BGB im Kontext von Schadensfällen

  • Werkvertrag
  • Abnahme
  • Bauvertrag
  • Verbraucherbauvertrag
  • Architektenvertrag / Ingenieurvertrag
  • EGBGB

Technische Regelwerke

  • Stand der Technik
  • Allgemein anerkannte Regeln der Technik
  • Eingeführte technische Baubestimmungen / Normen
  • Weitere Beurteilungsgrundlagen (bspw. Fachregeln) 
Durchführung einer Baubegleitung - E-Learning

Typ: Kurs

Einführung in die Baubegleitung

  • Begriffsdefinition
  • Auftraggeber
  • Ziele

Ablauf einer Baubegleitung

  • Ablaufschema
  • Schritte und Details

Praxisbeispiele

  • Stichprobenartige Qualitätskontrolle eines Wärmedämmverbundsystems
  • Mängelbericht zur Ausführung von Rohbauarbeiten an einem Neubau
  • Baubegleitende Qualitätsüberwachung beim Bau eines Kellers mit Protokoll
Auftragsabwicklung bei Schadensgutachten - E-Learning

Typ: Kurs

Auftragseingang

  • Erstkontakt
  • Informationsbeschaffung
  • Angebotserstellung / Honorarvereinbarung

Vorbereitung

  • Beweisfrage / Aufgabenstellung
  • Gerätschaften und Werkzeuge
  • Probeentnahmen und Bauteilöffnung

Vor-Ort-Termin

  • Organisatorisches zum Ortstermin
  • Durchführung des Ortstermins

Das Gutachten

  • Ergebnisdarstellung nach DIN EN 16775
  • Allgemeines  zum Gutachten
  • Gutachtenaufbau
  • Hilfsverben
  • Nummerierung
  • Häufige Fehler

Objektanalyse und Ergebnisse

  • Schadensanalyse
  • Ist-Zustand / Soll-Zustand
  • Empfehlung und Kostenschätzung

Auftragsabschluss

  • Fertigstellung und Versand
  • Abschließen der Akte und Archivierung

Lernphase: Baustoffe

Baustoffe - Allgemeines und Grundlagen - E-Learning

Typ: Kurs

Baustoffarten

  • Überblick
  • Baustoffklassen
  • Energieeffizienz
  • Baustoffveredelung durch Kunststoffe

Entsorgung von Baustoffen

  • Rückbau von Baustoffen
  • Gesetzliche Vorgaben
  • Energetische Kosten durch Rückbau
  • Baustoffe als Gefahrenquelle

Regelwerke und Prüfinstitute

  • Bauproduktenverordnung und Weitere
  • EU-Richtlinien
  • Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung
  • Deutsches Institut für Bautechnik (DIBt)
  • Übersicht über DIN-Normen

 

Dämmstoffe - E-Learning

Typ: Kurs

Arten von Dämmstoffen

  • Außendämmung
  • Innendämmung
  • Kerndämmung

Anforderungen an verschiedene Dämmstoffe

  • Anwendungshinweise und -klassen
  • Wärmedämmeigenschaften
  • Schallschutzeigenschaften
  • Brandverhalten
Holz und Holzwerkstoffe - E-Learning

Typ: Kurs

Holz

  • Nadelhölzer
    • Kiefer
    • Fichte
    • Tanne
    • Lärche
    • Douglasie
       
  • Laubhölzer
    • Eiche
    • Buche
    • Esche
    • Ahorn
    • Birke
    • Kirschbaum
       
  • Zusammensetzung und Aufbau und Eigenschaften
    • Chemische Zusammensetzung
    • Baumquerschnitt und Schichten
    • Holzfeuchte
    • Stabilität und Festigkeit
    • Thermische Eigenschaften
    • Holzqualitätskriterien
    • Holzschutz

Holzwerkstoffe

  • Arten, Eigenschaften und Anwendungsgebiete
    • Spanplatten
    • Faserplatten
    • Schichtholz
    • Formteile
       
  • Normen und Nachhaltigkeit für Holz und Holzwerkstoffe
    • Übersicht über DIN-Normen
    • Nachhaltigkeit (FSC und PEFC)
    • Recycling

Lernphase: Bauphysik

Wärmeschutz und Feuchteschutz - Energetische Grundlagen - E-Learning

Typ: Kurs

Einführung

  • Vergleich: Kleidung – Gebäudehülle
  • Die Funktionsebenen der Gebäudehülle und deren Durchbrüche
  • Prozesse in der Gebäudehülle
  • Diffusion, Konvektion

Wärmeschutz

  • Wärmeleitung, Strahlung, Konvektion
  • λ, U-Wert und R-Wert
  • Transmissionswärme- und Lüftungswärmeverluste
  • Isothermen
  • Wärmebrücken in Theorie und Praxis
  • Thermografie
  • Interne und solare Gewinne
  • Jahresheizwärmebedarf und Primärenergiebedarf
  • Der hygienische Mindestwärmeschutz – die DIN 4108
  • Sommerlicher Hitzeschutz
  • Blower-Door-Test: Luftdichtheit und Luftdichtdichtheitsrate

Feuchteschutz

  • Eis – Wasser - Wasserdampf
  • µ- und Sd-Wert
  • wie reagieren Baustoffe auf Feuchtigkeit
  • Feuchtemessgeräte
  • Abdichtungen am Bau
  • Rechensoftware und Simulationsprogramme
    • Bauphysik und EnEV-Software-Programme
    • Glaserdiagramm versus WUFI und CO.
Schallschutz - Bauphysikalische Grundlagen - E-Learning

Typ: Kurs

Allgemeine Grundlagen

  • Schallschutz im Kontext
    • Mangelhafter Schallschutz
    • Notwendiger Schallschutz
  • Lärm und Lärmquellen
  • Formen von Schall
  • Schallwellen

Physikalische Grundlagen

  • Bauakustik, Raumakustik, Lärmschutz
  • Messung von Schall
  • Lautstärkeempfinden
  • Bewerteter Schallpegel
  • Werte zur Messung von Luft- und Trittschall

Raumakustik

  • Schallabsorption
  • Schalldämmung
  • Reflexionen an strukturierten Flächen

Schallschutz im Wohnungsbau

  • Übersicht über DIN-Normen
  • Luftschalldämmung von Wänden
  • Einfluss der Schalllängsleitung
  • Verbesserungsmaßnahmen
  • Schallbrücken
  • Luft- und Trittschalldämmung von Decken
    • Massivdecken
    • Holbalkendecken
  • Schallschutz bei haustechnichen Anlagen

Schutz gegen Außenlärm

  • Einordnung äußerer Lärmquellen und Emmisionsgrenzwerte
  • Schalldämmung von Fenstern, Rolladenkästen und Lüftern
Brandschutz - Bauphysikalische Grundlagen - E-Learning

Typ: Kurs

Einführung

  • Grundlagen Brandschutz
  • Sieben Stufen der Erkennung von Bränden
  • Arten von Brandschutzmaßnahmen 
    • Aktiver Brandschutz
    • Vorbeugender und bekämpfender betrieblicher Brandschutz
    • baulicher Brandschutz
  • Richtlinien über Überblick
     

Normen

  • Brandschutz in Bezug auf Bauprodukte
  • DIN 4102 - Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen
    • DIN 4102-1 - Baustoffe, Begriffe, Anforderungen und Prüfungen
    • DIN EN 13501 - Europäische Klassifizierung von Bauprodukten und Bauarten zu ihrem Brandverhalten
    • Muster-Verwaltungsvorschrift (MVV TB)
       

Brandschutz in Bezug auf Bauteile

  • Tragende und aussteifende Bauteile
  • Raumabschließende Bauteile
  • REI als Bestandteil von Feuerwiderstandsklassen
  • Feuerbeständige, hochfeuerhemmende und feuerhemmende Bauteile
  • Funktion raumabschließender Bauteile
  • Brandverhalten von Bauteilen
     

Brandschutz in Bezug auf Baustoffe

  • Hochtemperatureigenschaften von:
    • Stahl, Beton und Mauerwerk
    • Holz
    • Gips
    • Nichteisenmetallen
    • Kunststoffen
    • Dämmstoffen

 

Brandverhalten im Verlauf

  • Normbrand
  • Äquivalente Branddauer

Lernphase: Neubau - Baubegleitende Qualitätsüberwachung

Richtiger Umgang mit Holz und Holzwerkstoffen - E-Learning

Typ: Kurs

Außenbereich

  • Besonderheiten
  • Witterung und Abdichtung im Außenbereich
  • Schutzanstriche und regelmäßige Pflege
  • Verwendung falscher Schrauben, Dübel und Nägel
  • Wärmeschutz und Feuchteschutz

Innenausbau

  • Besonderheiten
  • Verwendung in Nasszellen
  • Holzverkleidung
  • Holzwerkstoffe
Fenster und Türen in Außenwänden - Typische Ausführungsfehler - E-Learning

Typ: Kurs

Klassische Schnittstellenprobleme verschiedener Gewerke beim Einbau von Fenster und Türen

  • Bauphasen und Schnittstellen
  • Typische Fehler beim Einbau von Fenstern

Typische Fehler Wärmedämmeigenschaften gemäß der Planung

  • Hintergrund Wärmeschutz Fenster- und Türenrahmen
  • Schwachstelle Fenster- und Türenrahmen
  • Schwachstelle und Lösung für Dämmfehler bei Fenster- und Türenrahmen

Typische Fehler und Kontrolle bei der Feuchteregulierung und der Abdichtung

  • Dichtungen und die Feuchteregulierung
  • Wiederkehrende Fehler in der Ausführung der Fenstermontage
  • Ausführungsfehler: Gefälle der Außenbank

Protokollierung und weitere Qualitätssicherungsmaßnahmen im Bauablauf

  • Beispiel: Blower-Door-Messverfahren
Typische Ausführungsfehler bei Holzdachstühlen und Fachwerken - E-Learning

Typ: Kurs

Statische Beeinträchtigung

  • Fehlerhafte Ausführung
  • Beeinträchtigungen der Statik durch nachträgliche Maßnahmen

Qualitätsüberwachung

  • Klassische Schnittstellenprobleme verschiedener Gewerke bei Holzdachstühlen und Fachwerken
  • Dämmung, Wärmebrücken und Kontrolle der Wärmebrückenfreiheit gemäß Planung
  • Typische Fehler und Kontrolle der Feuchteregulierung
  • Protokollierung und weitere Qualitätssicherungsmaßnahmen im Bauablauf mit Beispiel
Hausübung - Baubegleitung - Onlineprüfung

Typ: Hausübung

Erkennen von Baufehlern und Mängeln im Rahmen einer Qualitätsüberwachung sowie die Erstellung einer gutachterlichen Stellungnahme

Lernphase: Bestands- und Altbau - Schäden und Sanierung

Nachträgliche Wärmedämmung - E-Learning

Typ: Kurs

  • Typische Fehler und Folgeschäden im Innen- und Außenbereich
    • Schäden an WDVS und deren Instandsetzung 
    • Außendämmung bei Bestandsbauten  
       
  • Wärmebrücken und Durchbrüche 
    • Grundlagen und Arten 
    • Häufigste Schäden und Ursachen
    • Ist-/Soll- Vergleich
       
  • Fallbeispiele
    • Sanierung Mauerwerk
    • Untersuchung Vorsatzschale Innendämmung 
       
  • Mustergutachten mit Sanierungsempfehlung
Schäden und Sanierung bei Holzdachstühlen und Fachwerken - E-Learning

Typ: Kurs

  • Typische Fehler und Feuchteschäden
    • Feuchtigkeit in Holzkonstruktionen
    • Sanierung und Instandsetzung
    • Dampfsperren
    • Vorbeugung Fehlerquellen
       
  • Qualitätssicherungsmaßnahmen 
    • Messung der Holzfeuchte 
    • Holzschutz
    • Holzzerschörende Insekten 
       
  • Fallbeispiele 
    • Holzdachstühle
    • Fachwerk 
       
  • Mustergutachten mit Sanierungsempfehlung
Holzzerstörende Pilze und Holzschädlinge - E-Learning

Typ: Kurs

  • Biologische und Morphologische Eigenschaften von Pilzen
  • Holzfäule
  • Häufigste Holzschädlinge
  • Häufigste Holzzerstörende Pilze

Lernphase: TÜV Gutachterprüfung

Gutachterprüfung TÜV Rheinland - Hybrid

Typ: Prüfung

- Hausarbeit | Erstellung eines Gutachtens
- Mündliche Prüfung | Fachgespräch zum erstellten Gutachten