Weiterbildung für Bauingenieure

Ausbildung und Weiterbildung zum Sachverständigen für Bauingenieure

Ausbildung zum Sachverständigen als zweites Standbein oder Haupttätigkeit in der Bauwirtschaft.

Haben Sie Fragen zu Ihrer Ausbildung oder Weiterbildung?

02461 98181 0 02461 98181 81 info@sv-akademie.de

Aachener Strasse 9 - 11, 52428 Jülich

Informationen zur Ausbildung und Weiterbildung im Detail

Ihre Vorteile

  • Zugewinn und Anerkennung der Fachkompetenz
  • Wettbewerbsvorteile gegenüber Mitbewerbern
  • Möglichkeit der Kooperation mit Versicherern, Rechtsanwälten, usw.
  • Aufbau eines zweiten Standbeins oder einer Haupttätigkeit mit Perspektive

Sie sind arbeitslos?

Dann profitieren Sie von einer Maßnahmenförderung!

100 % kostenlose Weiterbildung dank einer Maßnahme über die Bundesagentur für Arbeit.

-> weitere Infos



Sie sind arbeitslos?

Dann profitieren Sie von einer Maßnahmenförderung!

100 % kostenlose Weiterbildung dank einer Maßnahme über die Bundesagentur für Arbeit.

-> weitere Infos


Weiterbildung für Bauingenieure

Als Bauingenieur ist es bekannt, dass der Sachverständige aus der Bauwirtschaft nicht mehr wegzudenken ist. In Arbeitsabschnitten wie der Beratung, Planung, Bewertung oder letzten Endes Begutachtung werden Sachverständige immer häufiger zu Rate gezogen.

Haben Sie schon einmal über die Weiterbildung zum Sachverständigen für nachgedacht?

Sachverständiger als neues Berufsfeld für Bauingenieure

Die Aufnahme der Tätigkeit als Sachverständiger ist eine sehr gute Methode, neben der Tätigkeit als Bauingenieur weitere Dienstleistungen anzubieten und so seinen Kundenstamm zu erweitern. Bauen Sie sich ein zweites Berufsfeld zu Ihrer bestehenden Bauingenieurtätigkeit auf und erweitern Ihre Fachkompetenzen in der Bauwirtschaft.

Erschließen Sie neue Tätigkeitsfelder!

Erlangen Sie die Möglichkeit, Gutachten sowohl im Bereich der Immobilienbewertung, wie auch im Bereich Bauschäden zu erstellen. Mit einem abgeschlossenen Bauingenieurwesenstudium sind Sie qualifiziert sich bis hin zum Sachverständigen gemäß DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizieren zu lassen. Die Ausbildung beginnt mit dem Grundlagenseminar „Der Bausachverständige.

Sachverständiger als zweites Standbein neben dem Bauingenieurberuf

Die Ausübung des Sachverständigenberufes ist problemlos neben dem Beruf des Bauingenieurs möglich.

Mit der TÜV-Zertifizierung und dem damit verbundenen Gütesiegel haben Sie ein gutes Vermarktungswerkzeug. Für Bauingenieure bieten wir die Ausbildung und Weiterbildung zum Sachverständigen an in den Bereichen: Immobilienbewertung, Schäden an Gebäuden, Feuchte- & Schimmelpilzschäden, Schallschutz und Wärmeschutz sowie den Brandschutz.

Mit dem Grundlagenseminar "Der Bausachverständige" bieten wir Bauingenieuren den Einstieg in das Sachverständigenwesen. Bereits nach sechs Tagen können Sie eine Sachkundeprüfung ablegen und TÜV Rheinland geprüfter Sachkundiger für Schäden an Gebäuden und Immobilienbewertung werden.


Unsere Seminarorte:

bundesweites Weiterbildungsangebot

Weiterbildung für Bauingenieure - Termindetails

Die nächsten Seminare für Ihren Einstieg in das Sachverständigenwesen finden in Ihrer Nähe statt.
Informieren Sie sich auf der Seite des Grundlagenseminars
Der Bausachverständige.
  • Grundlagenseminar Region: Frankfurt

    Mo, 18.06.2018 - Sa, 23.06.2018 Mercure Hotel, Am Helfmann-Park 1, 65760 Eschborn
  • Grundlagenseminar Region: Hamburg

    Mo, 08.10.2018 - Sa, 13.10.2018 Relexa Hotel Bellevue, An der Alster 14, 20099 Hamburg

Ausbildung in Österreich

Die Ausbildung zum Baugutachter findet ab sofort auch in Österreich statt. Schulungsort ist Wien. Das Ausbildungsangebot "Baugutachter Österreich" richtet sich nicht nur an Fachkräfte des Baugewerbes aus Wien, sondern auch aus allen anderen Bundesländern Österreichs (Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Voralberg)Informieren Sie sich auch auf der Seite

"Weiterbildung in Österreich"

Nächste Termine (Österreich)

Jetzt kostenlos Infos zu Ihrer Ausbildung anfordern

Jetzt anfordern