Weiterbildung für Bauingenieure

Ausbildung und Weiterbildung zum Sachverständigen für Bauingenieure

Ausbildung zum Sachverständigen als zweites Standbein oder Haupttätigkeit in der Bauwirtschaft.

Haben Sie Fragen zu Ihrer Ausbildung oder Weiterbildung?

02461 98181 0 02461 98181 81 info@sv-akademie.de

Aachener Strasse 9 - 11, 52428 Jülich

Informationen zur Ausbildung und Weiterbildung im Detail

Weiterbildung zum Gutachter PersCert TÜV für Bauingenieure


Haben Sie schon einmal über eine Weiterbildung zum Sachverständigen nachgedacht?


Erweitern Sie Ihr Berufsfeld.

Werden Sie Sachverständiger neben Beruf des Bauingenieurs

oder nutzen Sie diese Weiterbildungsmöglichkeit, um Ihren Schwerpunkt zu verlagern.

Ihre Vorteile

  • Zugewinn und Anerkennung Ihrer Fachkompetenz
  • Wettbewerbsvorteile gegenüber Mitbewerbern
  • Aufbau eines zweiten Standbeins oder einer Haupttätigkeit mit Perspektive

Gutachter für Schäden an Gebäuden

Die Gutachterausbildung besteht, nach dem Erwerb der Sachkunde, aus mehreren weiteren Fortbildungsmodulen.
Diese sind Voraussetzung, um an der Prüfung zum Gutachter PersCert TÜV Rheinland teilnehmen zu dürfen.

Werden Sie Gutachter für Schäden an Gebäuden

Lehrgang anfragen

Wir prüfen wir Ihre Zulassungsvoraussetzung,
geben Infos über etwaige Fördermöglichkeiten und
erstellen einen Lehrgangsplan angepasst auf Ihre persönliche
Situation.

Dieser Service ist kostenlos und unverbindlich.

Jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Bildungsziel: Gutachter PersCert TÜV Rheinland
Hoher Anerkennungsgrad (bspw. vor Gericht)

Sie sind arbeitslos?

Dann profitieren Sie von einer Maßnahmenförderung!

100 % kostenlose Weiterbildung dank einer Maßnahme über die Bundesagentur für Arbeit.

Die Sachverständigen Akademie Aachen ist über die Bundesagentur für Arbeit Maßnahmenzertifiziert. Dadurch haben Arbeitslose und Jene die auf Stellensuche sind die Möglichkeit, den gesamten Lehrgang (Sachkunde - Gutachter - Sachverständiger) zu 100% gefördert zu bekommen.

Nutzen Sie die Fördermöglichkeit über die Bundesagentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter.

Allgemeines

Förderung über eine Maßnahme (AZAV)
zur Wiedereingliederung in das Berufsleben

Um Arbeitssuchende besser in den Arbeitsmarkt zu integrieren, setzt der Gesetzgeber erfolgreich auf eine Zertifizierung von Anbietern im Bereich geförderter Weiterbildung nach AZAV.

Die Sachverständigen Akademie Aachen ist nicht nur ein staatlich anerkannter Träger der Weiterbildung gemäß AwbG (Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz), sondern auch zertifizierter Maßnahmenträger der Bundesagentur für Arbeit.

So ist uns möglich, unsere Weiterbildung auch Arbeitssuchenden und Arbeitslosen anzubieten.
 

Unser Erfolg und Ihre Vorteile

  • Weiterbildungskosten 100% gefördert durch das Arbeitsamt
  • bessere Chancen auf Wiedereingliederung in das Berufsleben
  • Weiterqualifizierung zum Sachverständigen mit Zertifzierung als Vorteil gegenüber Mitbewerbern bei Ihrem zukünftigen Arbeitgeber

Diese Qualifikationen erwerben Sie innerhalb der Maßnahme:

  • Sachkundiger PersCert TÜV
  • Gutachter PersCert TÜV
  • zertifizierter Sachverständiger gemäß DIN EN ISO/IEC 17024

UNVERBINDLICHE ANFRAGE

Kontaktieren Sie uns,
wir prüfen Ihre Zugangsvoraussetzungen und helfen Ihnen bei der Beantragung eines Bildungsgutscheins.

zum Kontaktformular für die Beantragung einer Förderung

Maßnahmengeförderte Lehrgänge

Bereits über 600 Teilnehmer konnten dank unserer Weiterbildung wieder erfolgreich ins Berufsleben zurückkehren.

Diese Aussage beruht auf der statistischen Auswertung der CertQua, die im Zuge der Qualitätsüberwachung der Maßnahmen durchgeführt werden muss.

Maßnahmenbeantragung und Verlauf

Beantragen Sie eine Förderung

Beantragen Sie bei Ihrer Sachbeareiterin / Ihrem Sachbearbeiter einen Bildungsgutschein. Dieser ermöglicht Ihnen die Förderung einer Maßnahme.

Step by step zur Förderung:

  • Kontakieren Sie uns und beantragen Sie eine Anmeldung zu dem gewünschten Lehrgang
  • Melden Sie sich bei der für Sie zuständigen Bewilligungsstelle (i.d.R. der Bundesantur für Arbeit bzw. dem Jobcenter) und legen Sie dort die Unterlagen vor.
  • Beantragen Sie einen BILDUNGSGUTSCHEIN zur Förderung einer Maßnahme.

Jeder Lehrgang ist gemäß AZAV durch die Bundesagentur für Arbeit zertifziert. Zur richtigen Verwendung wird eine Maßnahmennummer benötigt. 

Die Maßnahmennummern für unsere Lehrgänge lauten:

Immobilienbewertung3 1 1 / 0 2 3 1 / 2 0 1 8
Schäden an Gebäuden3 1 1 / 0 2 2 5 / 2 0 1 8
Feuchte- und Schimmelpilzschäden  3 1 1 / 0 2 3 7 / 2 0 1 6
  
Innenausbau3 1 1 / 0 2 3 0 / 2 0 1 8
mit den Abschlussoptionen:
Gutachter für das Fliesen- und Estrichlegerhandwerk
Gutachter für das Maler- und Lackiererhandwerk
Gutachter für das Stuckateurhandwerk, Verputz und Trockenbau
  
Klempnerei, Holzbau und Dächer3 1 1 / 0 2 2 7 / 2 0 1 8
mit den Abschlussoptionen:
Gutachter für das Dachdecker- und Klempnerhandwerk
Gutachter für das Zimmererhandwerk und Holzschutz
  
Mauerwerk und Beton3 1 1 / 0 2 2 9 / 2 0 1 8
mit den Abschlussoptionen:
Gutachter für Maurer- und Betonbauhandwerk

Diese Maßnahmen werden auch durch die RENTENVERSICHERUNGSTRÄGER, Berufsgenossenschaften und den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) gefördert.

Maßnahmentermine

Die Maßnahmentermine finden Sie auf der Seite der Arbeitsagentur "Kursnet"

Hier finden Sie eine Übersicht der nächsten Maßnahmen, die durch die AZAV gefördert werden kann.
Folgen Sie diesem Link:

Link zu KURSNET

Weiterbildung für Bauingenieure - Termindetails

Die nächsten Seminare für Ihren Einstieg in das Sachverständigenwesen finden in Ihrer Nähe statt.

Der Bausachverständige

Werden Sie Sachkundiger PersCert TÜV Rheinland
und Sie erhalten die Option zum Erwerb des begehrten TÜV-Signets.

Dieses Seminar bildet den Einstieg in das Sachverständigenwesen. Ihre Ausbildung, um Bausachverständiger zu werden, beginnt mit diesem Einstiegsseminar. In nur 6 Tagen werden die notwendigen Grundlagen vermittelt, um eine Tätigkeit als Bausachverständiger aufnehmen und eigenständig Gutachten erstellen zu können. Die Ausbildung ist unterteilt in 3 Themenblöcke. Am letzten Tag haben Sie zudem die Möglichkeit eine Zertifizierungsprüfung abzulegen, Ihre besondere Sachkunde nachzuweisen und so in den Beruf als Bausachverständiger einzusteigen.

Bildungsziel: Sachkundiger PersCert TÜV Rheinland
Wettbewerbsvorteil gegenüber Mitbewerbern

  • Grundlagenseminar Region: München

    Mo, 19.11.2018 - Sa, 24.11.2018 Hotel Gumberger, Echinger Str. 1, 85375 Neufahrn
  • Grundlagenseminar Region: Köln / Aachen

    Mo, 26.11.2018 - Sa, 01.12.2018 Sachverständigen Akademie Aachen, Aachener Straße 9-11, 52428 Jülich
  • Grundlagenseminar Region: Leipzig

    Mo, 03.12.2018 - Sa, 08.12.2018 Mercure Hotel, An der Windmühle 1, 06188 Landsberg
  • Grundlagenseminar Region: Köln / Aachen

    Mo, 21.01.2019 - Sa, 26.01.2019 Sachverständigen Akademie Aachen, Aachener Straße 9-11, 52428 Jülich
  • Grundlagenseminar Region: Frankfurt

    Mo, 28.01.2019 - Sa, 02.02.2019 Hotel JohannesHof, Im Geisbaum 22, 63329 Egelsbach
  • Grundlagenseminar Region: Hamburg

    Mo, 04.02.2019 - Sa, 09.02.2019 Relexa Hotel Bellevue, An der Alster 14, 20099 Hamburg

Weiterbildung für Bauingenieure

Als Bauingenieur ist es bekannt, dass der Sachverständige aus der Bauwirtschaft nicht mehr wegzudenken ist. In Arbeitsabschnitten wie der Beratung, Planung, Bewertung oder letzten Endes Begutachtung werden Sachverständige immer häufiger zu Rate gezogen.

Haben Sie schon einmal über die Weiterbildung zum Sachverständigen für nachgedacht?

Sachverständiger als neues Berufsfeld für Bauingenieure

Die Aufnahme der Tätigkeit als Sachverständiger ist eine sehr gute Methode, neben der Tätigkeit als Bauingenieur weitere Dienstleistungen anzubieten und so seinen Kundenstamm zu erweitern. Bauen Sie sich ein zweites Berufsfeld zu Ihrer bestehenden Bauingenieurtätigkeit auf und erweitern Ihre Fachkompetenzen in der Bauwirtschaft.

Erschließen Sie neue Tätigkeitsfelder!

Erlangen Sie die Möglichkeit, Gutachten sowohl im Bereich der Immobilienbewertung, wie auch im Bereich Bauschäden zu erstellen. Mit einem abgeschlossenen Bauingenieurwesenstudium sind Sie qualifiziert sich bis hin zum Sachverständigen gemäß DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizieren zu lassen. Die Ausbildung beginnt mit dem Grundlagenseminar „Der Bausachverständige.

Sachverständiger als zweites Standbein neben dem Bauingenieurberuf

Die Ausübung des Sachverständigenberufes ist problemlos neben dem Beruf des Bauingenieurs möglich.

Mit der TÜV-Zertifizierung und dem damit verbundenen Gütesiegel haben Sie ein gutes Vermarktungswerkzeug. Für Bauingenieure bieten wir die Ausbildung und Weiterbildung zum Sachverständigen in den Bereichen: Immobilienbewertung und Schäden an Gebäuden.

Mit dem Grundlagenseminar "Der Bausachverständige" bieten wir Bauingenieuren den Einstieg in das Sachverständigenwesen. Bereits nach sechs Tagen können Sie eine Sachkundeprüfung ablegen und TÜV Rheinland geprüfter Sachkundiger für Schäden an Gebäuden und Immobilienbewertung werden.


Förderung der Bildungskosten für Berufsunfähige & Arbeitslose

Übernahme der Weiterbildungskosten durch die Bundesagentur für Arbeit,
den Jobcentren und der deutschen Rentenversicherung

Förderung mit Bildungsgutschein

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr